Silvia Orgel

Silvia Orgel wurde 1952 in einer Kleinstadt in der Oberlausitz geboren und wuchs dort auch auf. Nach dem Abitur studierte sie Germanistik für Lehramt in Rostock und Leipzig. Heute wohnt sie seit beinahe 30 Jahren in einer Kleinstadt in Baden-Württemberg. Sie arbeitete in einer Reihe verschiedener Berufe, von Lehrerin, über Exportkauffrau bis hin zur Dozentin für Deutsch als Fremdsprache. In ihrer Freizeit schreibt sie Kurzgeschichten und Lyrik und erhielt 2012 den Putlitzerpreis der 42er Autoren für die beste Kurzgeschichte.