Michael Peinkofer

Michael Peinkofer, Jahrgang 1969, begann schon während seiner Grundschulzeit, sich für das Schreiben und Erzählen von Geschichten zu begeistern. Schon früh entwickelte er eine ausgeprägte Vorliebe nicht nur für das geschriebene Wort, sondern auch für das Kino. Nach dem Schulabschluss 1988 studierte er in München die Fächer Germanistik, Alte und Mittelalterliche Geschichte und Kommunikationswissenschaft. Als Übersetzer war er darüber hinaus für Verlage wie Tessloff, Hamburg, und Heyne, München, tätig.

Mit dem humorvollen Fantasy-Abenteuer Die Rückkehr der Orks legte Peinkofer im Frühjahr 2006 im Verlag Piper einen Erfolgstitel vor, der mit Der Schwur der Orks fortgesetzt wurde. Dem in diesen Romanen etablierten Fantasy-Universum von Erdwelt blieb Peinkofer treu: Sein jüngst erschienener Roman Die Zauberer (ebenfalls Piper) spielt rund eintausend Jahre vor den Orks. Mit Die Könige startete Peinkofer schließlich eine neue Trilogie innerhalb der Erdwelt-Saga.

Seine Freizeit verbringt Michael Peinkofer, der mit Frau und Tochter in Kempten im Allgäu lebt, am liebsten im Kreise seiner Familie und seiner Freunde oder – soweit ihm die Zeit dazu bleibt – in der freien Natur beim Skifahren oder Wandern. Seine Leidenschaft für Kino und Film ist ihm bis heute erhalten geblieben, darüber hinaus engagiert er sich als Hobbykoch.